Vertiefung und Ergänzung

Für deine persönliche Vertiefung der aktuellen Predigtserie. 

6. Teil 4-6 Die Waffenrüstung

(NGÜ) Stellt euch also entschlossen ´zum Kampf` auf! Bindet den Gürtel der Wahrheit um eure Hüften, legt den Brustpanzer der Gerechtigkeit an und tragt an den Füßen das Schuhwerk der Bereitschaft, das Evangelium des Friedens zu verbreiten. Zusätzlich zu all dem ergreift den Schild des Glaubens, mit dem ihr jeden Brandpfeil unschädlich machen könnt, den der Böse gegen euch abschießt. Setzt den Helm der Rettung auf und greift zu dem Schwert, das der Heilige Geist euch gibt; dieses Schwert ist das Wort Gottes.Epheser 6,14-17



1/3 Gürtel, Brustpanzer, Schuhe:

  • Der Gürtel der Wahrheit oder auch Wahrhaftigkeit: Den Gürtel der Wahrheit tragen heißt: Ergriffen und verwurzelt sein in der Wahrheit, in der Realität, in Christus, der die Wahrheit ist. Der Gurt einer Rüs-tung diente in der antiken Kriegskunst dazu, das flatternde Gewand der Krieger zusammen zu binden und enthielt die Halterung für das Schwert. Hinter diesem Bild steckt der Gedanke aufrichtig, ungeheu-chelt und mit voller Hingabe zu kämpfen und alles Behindernde zu bin-den.
  • Der Brustpanzer der Gerechtigkeit steht für die Heiligung und Recht-fertigung, welche wir von Christus erhalten haben. Er steht für das all-tägliche Glaubensleben und wird so zum Schutz vor Angriffen. Diese Gerechtigkeit stärkt unser Herz (Sünde schwächt es).
  • Das „Schuhwerk des Zeugnis“ ist die Bereitschaft, für Gott und sein Evangelium einzustehen. Die Schuhe der römischen Soldaten waren mit Nägeln beschlagen, um besseren Halt auf tückischem Boden zu haben. Dieser Halt ist der Friede mit Gott, den wir durch Christus ha-ben dürfen.

2/3 Schild

 

Der Schild des Glaubens steht für das Vertrauen auf Gott, das uns dabei hilft, Angriffe zu überstehen. Dort wo wir zulassen, dass dieser Schild überwunden wird, sind wir verwundbar und anfällig für Zweifel.

3/3 Helm und Schwert

  • Der Helm des Heils schützt dein Denken und ist die Gewissheit, dass der, welcher durch Jesus gerettet wird, sich darauf auch ganz und gar verlassen kann. Du hast in der ewigen Errettung eine Gewissheit und einen Zuspruch von Gott, auf den du dich stützen und verlassen kannst. Niemand kann dir das nehmen!
  • Das Schwert des Geistes ist geistgeleitetes ausgesprochenes Rhe-ma-Wort Gottes; unsere Zunge ist die Waffe, die wir benötigen zur Verteidigung oder zur Offensive.

Jesus ist unsere Rüstung

JESUS IST unsere Rüstung! Jesus ist die Wahrheit, Jesus ist unsere Gerechtigkeit, Jesus ist Autor und Vollender unseres Glaubens, Jesus ist unser Erlöser. Wie in Galater 3,27 könnte man sagen: Ihr habt Christus angezogen wie ein Gewand.

Impulse

  •  Bist du dir der Ausrüstung welche Gott dir zur Verfügung stellt, bewusst?
  • Wenn ja, wie nimmst du die einzelnen Teile der Ausrüstung wahr? Wie erlebst du sie in deinem Alltag? Wie könntest du die einzelnen Punkte der Waffenrüstung stärken?

Proklamations-Gebet

Bete dies eine Woche lang täglich und schau, was das für dich tut:

  • Ich habe Christus angezogen wie ein Gewand, denn ich bin mit Christus verbunden. Nicht mehr lebe ich, sondern Christus lebt in mir und durch mich. Was ich jetzt lebe, lebe ich zur Ehre Gottes.
  • Ich bin entschlossen zum geistlichen Kampf. Ich bin gegürtet mit Wahrheit – Jesus ist die Wahrheit!
  • Ich trage den Brustpanzer der Gerechtigkeit – danke Jesus, Du bist meine Gerechtigkeit!
  • Ich trage die Schuhe der Bereitschaft, das Evangelium des Friedens zu verbreiten. Ich stehe auf Christus dem Felsen und habe guten Halt. 
  • Ich halte den Schild des Glaubens hoch, mit dem ich jeden Brandpfeil auslöschen kann.
  • Ich trage den Helm des Heils, der meine Gedanken schützt, und bin dankbar für Jesu Rettung.
  • Ich gebrauche das Schwert des Geistes, um von Gott eingegebene Worte auszusprechen.

Was bewirken Proklamations-Gebete?

  • Wir verkünden die Wahrheit!
  • Wir verherrlichen Gott, fokussieren uns auf Gott und nicht auf unsere Probleme.
  • Wir erinnern uns (und den Teufel) daran, was Gott getan hat.
  • Wir erinnern uns daran, dass wir in einem geistlichen Kampf sind.

Proklamations-Gebete implantieren Gottes Willen in meinen Willen und funktionieren als Virenschutz für mein Herz.