Vertiefung und Ergänzung

Für deine persönliche Vertiefung der aktuellen Predigtserie. 

1. Teil 9 Das Siegel des Geistes

(NGÜ) Auch ihr gehört jetzt zu Christus. Ihr habt die Botschaft der Wahrheit gehört, das Evangelium, das euch Rettung bringt. Und weil ihr diese Botschaft im Glauben angenommen habt, hat Gott euch – wie er es versprochen hat – durch Christus den Heiligen Geist gegeben. Damit hat er euch sein Siegel aufgedrückt, ´die Bestätigung dafür, dass auch ihr jetzt sein Eigentum seid`. Der Heilige Geist ist gewissermaßen eine Anzahlung, die Gott uns macht, der erste Teil unseres himmlischen Erbes; Gott verbürgt sich damit für die vollständige Erlösung derer, die sein Eigentum sind. Und auch das soll zum Ruhm seiner ´Macht und` Herrlichkeit beitragen. Epheser 1,13-14


Podcast

Erstellt: 05. September 2018
Autor: bibletunes

Epheser 1 Teil 9

Podcast zu Epheser 1,13-14 von Detlef Kühnlein, bibletunes





Versiegelt!

  • Die Bibel sagt uns hier, dass wir, als wir Jesus in unser Leben aufgenommen haben, mit dem Heiligen Geist versiegelt worden sind.
  • Ein versiegelter Inhalt gibt sich das Siegel niemals selbst, sondern, nachdem z.B. ein Brief in einen Umschlag gesteckt wurde, nimmt jemand das Kuvert und versiegelt es von außen. Der Brief kann sich nicht selbst versiegeln.
  • So schreibt es auch Paulus. „Damit hat er euch sein Siegel aufgedrückt“.

Eigentum Gottes!

  • Der Text sagt weiter, dass das Siegel das Eigentum Gottes bestätigt. Anders ausgedrückt, steht auf dem Siegel „Eigentum von Gott“ drauf.
  • Das muss man sich mal bildlich vorstellen. In meiner Seele wohnt der Heilige Geist und der ist „beschriftet“ mit „Eigentum Gottes“.
  • Zusätzlich ist der Geist bereits eine Anzahlung auf das Erbe das uns erwartet, nämlich bei Gott im Himmel zu sein.
  • Deshalb steht in einigen Übersetzungen: „versiegelt mit dem heiligen Geist der Verheißung“.

Garantie

  • Wer das Evangelium gehört hat und glaubt, wird versiegelt mit dem Heiligen Geist.
  • Versiegelt heißt auch: „Eines Tages komme ich/Jesus, um dich zu holen“.
  • Zusätzlich ist der Geist bereits eine Anzahlung auf das Erbe das uns erwartet, nämlich bei Gott im Himmel zu sein.
  • Garantie/Bestätigung: Durch Versiegelung werden wir Gottes Eigentum, erhalten den Heiligen Geist quasi als Anzahlung des Erbes, als 1. Rate der noch kommenden himmlischen Güter, als einen Vorgeschmack des Himmels. Wir haben Heilsgewissheit, die Gewissheit, dass wir zu Christus gehören (also Gottes Eigentum sind) und den Rest auch noch erben werden.

Glaube - noch nicht versiegelt?

  • Gemäß Vers 13 sieht es so aus, dass die Versiegelung mit dem Heiligen Geist automatisch zur Bekehrung/ Wiedergeburt dazugehört. In der Apostelgeschichte sehen wir, dass der Empfang des Heiligen Geistes auch Tage nach der Wiedergeburt stattfand, doch sie fand statt! Siehe z.B.
  • Apostelgeschichte 8,14-17: Als die Apostel in Jerusalem hörten, dass die Samaritaner Gottes Botschaft angenommen hatten, schickten sie Petrus und Johannes zu ihnen. Die beteten für sie und baten Gott, ihnen den Heiligen Geist zu geben. Denn bis zu diesem Zeitpunkt war der Heilige Geist noch auf keinen Einzigen von ihnen herabgekommen; sie waren nur auf den Namen von Jesus, dem Herrn, getauft. Nach dem Gebet legten Petrus und Johannes ihnen die Hände auf, und jetzt bekamen auch sie den Heiligen Geist.

Impulse:

  • Bist du mit dem Heiligen Geist erfüllt und versiegelt? Hast du Heilsgewissheit? Weisst du, wenn du stirbst, dass du sicher bei Jesus bist?
  • Was heißt das für dein Leben, wenn du weisst, dass Jesus auch Ja zu dir gesagt hat, und dich zum Beweis versiegelt ohne dein Zutun? Was heißt das für deine Beziehung zu Gott, wenn du weisst, dass du einen Stempel in dir hast, auf dem „Gehört mir“ steht?
  • Haben wir als Christen eine besondere Verantwortung gegenüber dem Siegel in uns? Gemäss Epheser 4,30 schon: Und tut nichts, was Gottes heiligen Geist traurig macht! Denn der Heilige Geist ist das Siegel, das Gott euch im Hinblick auf den Tag der Erlösung aufgedrückt hat, ´um damit zu bestätigen, dass ihr sein Eigentum geworden seid`.
  • Was denkst du woran merken wir, dass der Heilige Geist in uns schon ein Stück vom Himmel ist?
  • Womit werden andere durch den Geist in uns gesegnet?

Fazit

Texte (wurden geändert und ergänzt) und Podcast stammen aus www.bibletunes.de. http://www.bibletunes.de